Barock Aufsatzkommode um 1750/ 60 Mosel Saar Gebiet

5.200,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager.

  • DoWe9050
  • Lieferfrist: bis zu 30 Tagen
  • Lieferservice nur innerhalb Deutschlands
Barock Aufsatzkommode um 1750/ 60 aus dem Mosel Saar Gebiet Das elegante und seltene Möbel... mehr
Produktinformationen "Barock Aufsatzkommode um 1750/ 60 Mosel Saar Gebiet"

Barock Aufsatzkommode um 1750/ 60 aus dem Mosel Saar Gebiet

Das elegante und seltene Möbel besteht aus einer Kommode als Unterteil und einem verglastem Aufsatz. Die zweischübige Kommode steht auf vier geschweiften
Rehfüssen, welche in ebenfalls geschweifte, geschnitzte Lisenenübergehen. Die Flächen
der Seiten und der Front sind als plastisch geschnitzte Rahmen Füllkonstruktion gestaltet.
Den unteren Abschluss bildet eine geschweift gesägte und plastisch geschnitzte Schürze.
Das bestimmende Element der Schnitzereien ist das Rocaillendecor. Die profilierte Platte
ist dreiseitig geschweift. Der zurückspringende Aufsatz schließt mit einem geschweiftem Gibel ab.
Sowohl die Seiten des Aufsatzes als auch die zwei verglasten Türen zieren ebenfalls plastische
Rocaillenschnitzereien. Das Konstruktions holz ist Kiefer, alle sichtbaren Seiten sind aus massivem
Nußbaumholz. Lediglich die Kommodenplatte ist mit dickem Rüsterholz funiert.
Die originalen Beschläge sind aus Messingblech getrieben und die dazugehörigen
Griffe sind gegossen. Die ebenfalls originalen Schlösser sind aus Eisen geschmiedet.

Zustand: Das Möbel hat einen seinem Alter entsprechenden guten Zustand.
In einer Scheibe befindet sich ein Riss.

Abmessung:
Höhe: 209 cm
Breite: 120 cm
Tiefe: 67 cm

Weiterführende Links zu "Barock Aufsatzkommode um 1750/ 60 Mosel Saar Gebiet"
Kronleuchter Kronleuchter
2.800,00 € *